Die Band

Tina Wiedbrauck
Thomas Bertram
Michael Krol
Roland Strietzel

Auch für diese Bilder vielen Dank an Uwe Jöstingmeier

Bandgeschichte (wird fortgesetzt) 

NOREDLINE wurde Ende 2016 gegründet. Der harte Kern einer Restgruppe diente als Kristallisationspunkt. An neuen Eigenkompositionen mit deutschen oder englischen Texten wurde ständig gearbeitet. Im August 2017 erfolgte ein erster Auftritt in Wehye. Ende 2017 wurde auch mit der Aufnahme der Lieder im heimischen Schweinestall-Studio begonnen. Im März 2018 dann der erste "offiizielle" Auftritt im Cafe de Fiets in Bremerhaven - der Beginn unserer Niedersachsen-Tournee 2018!

Ende Oktober 2018 erfolgte die Produktion der ersten DEMO-CD von NOREDLINE: "Demo-Tapes 2018" mit 5 Liedern, die wir im März im Cafe de Fiets/Bremerhaven mitgeschnitten hatten. Im November fand dann die erste Photosession in Vorbereitung zur Erneuerung der Webseite, Poster und so weiter statt. 

Der März 2019 war der Auftakt der Auftrittssaison für NOREDLINE. Am 16. März unserer erstes gemeinsames Radiointerview bei Local-Radio, gefolgt von einem Gig im Meisenfrei. 

Im April 2019 verließ uns leider unsere Sängerin. Damit verbunden war eine kurze Zäsur der Aktivitäten. Diese dauerte zum Glück nicht lange und eine Nachfolge am Gesang zusätzlich gepowert mit einer Querflöte war gefunden. Es wurde mit dem Einstudieren alter aber auch neuer Lieder begonnen. Schwerpunktmäßig sollen fortan deutsche Texte verwendet werden. Im Oktober erneute Fotosession, um die Bandseite zu aktualisieren. Am 9.11.2019 fand mit handverlesenen Gästen ein erstes Konzert in der neuen Besetzung im Schweinestall-Übungsraum statt. Das erste öffentliche Konzert in der neuen Formation fand am 8.1.2020 in der ehrwürdigen Meise in Bremen statt. Der Mitschnitt des Konzertes wurde verwendet, um Audio-Schnipsel herzu stellen, die auf der Webseite und auf einer neuen Demo-CD ("Leibhaftig im Meisenfrei 2020") verwendet wurden.

In der Corona-Zeit kam das Proben zum Erliegen, aber es entstanden eine Menge an neuen Stücken, die jetzt noch ihren Weg in das Programm finden müssen. Außerdem wurde im Band-eigenen Schweinestallstudio wieder mit Aufnahmen begonnen. Wir hoffen, dass wir bald wieder auf die Bühne kommen und dass wir unsere Lieder unter die Leute bekommen.

Leider war an Auftritte in 2020 nicht zu denken, und zur Zeit sieht es auch nicht so aus, als ob es besser wird. Wir haben uns daher der Produktion unserer ersten CD (s. The making of "Läuft!") und Videoclips (s. Zeitraffer-Projekt, Making of Prinzenstein) gewidmet. Diese Vorhaben gehen langsam aber sicher voran. Der zweite Lockdown hat die Stimmung nicht verbessert.

Wir haben seit einiger Zeit drei Lieder (Teddybär, Prelude/Prinzenstein, Dunkle Wolken) bei einem amerikanischen Internetradio (number one music) platziert. Im Februar 2021 erreichte Prelude/Prinzenstein den ersten Platz in der Rubrik "German Pop"!

Ende Februar 2021 verabschiedete sich für uns etwas überraschend unsere Sängerin. Dies führte erst einmal zum Stopp aller Aktivitäten. Wir werden uns wieder auf die Suche begeben und hoffen, dass wir bald wieder komplett sind, um dann wieder durchzustarten.

Im Mai 2021 gab es eine Verstärkung am Gesang von NOREDLINE. Auch die Proben beginnen wieder Hoffentlich können wir mal wieder abheben ... wohin auch immer! Im Juli kehrte Anja zurück.


Band history (will be continued)

NOREDLINE was founded in the end of 2016. The core of a former band was the crystal nucleus. It was worked constantly on own songs with German or English lyrics. In august 2017 a first gig was absolved in Wehye. At the end of 2017 it recording was started in the band-owned pigpen studio (rehearsal room). In March 2018 the first official gig in Bremerhaven took place, the beginn of our Lower Saxony tour 2018.

End of October the first Demo-CD  (Demo-Tapes 2018) of NOREDLINE was produced. The CD contained 5 songs recorded at the first gig in Bremerhaven (Cafe de Viets). In November 2018 a photosession took place to achieve material for our website, poster etc.

The opening of the concert season 2019 was in March. This was followed by a large extensive radio interview followed by a gig in Bremen (Meisenfrei).

Unfortunately our chanteuse left us in April 2019. This lead to a short intermission. But luck was on our side and we found a new vocalist, additionally powered with a flute. Immediately it was started to rehearse old and new songs. It was decided to focus more on German lyrics. In October 2018 a new photosesion was organized to actualize the website. 9.11.2029 a first gig in our pigpen rehearsal room with handpicked guests was played. The first official gig was than again in the venerable Meisenfrei in Bremen (8.1.2020). The gig was recorded and parts were used for the "Audio-Schnipsel", which may be heard on the website and on the new Demo-CD ("Leibhaftig im Meisenfrei 2020").

In times of corona rehearsals and gigs disrupted completely, but new songs were written, which will find now their way in the program. Also new recordings started. We hope that we can enter the stage soon and present our songs.

Unfortunately gigs were not possible in 2020. Therefore we focused on the production of our first CD (s. "Making of "Läuft!") and video clips. The project are ongoing slowly but steadily (see Zeitraffer-Project, Making of Prinzenstein)  The second lockdown hasn't improved the vibes.

Since a while we have placed three songs (Teddybär, Prelude/Prinzenstein, Dunkle Wolken) in an American internet-radio (number one music). In February 2021 Prelude/Prinzenstein climbed up to place one in rubric "German Pop"!

End of February 2021 our voice left us surpringly. This revealed a complete stop of all our activities. We will start to search new vocals and will hopefully be soon in action again.

In May 2021 a new voice entered NOREDLINE. Rehearsal started also again. Hopefully we can lift off soon to .... destination unknown! In Juli Anja returned.


 


Unsere Besetzungsliste:


Juli 2021 - September 2021

Anja Adel - Gesang, Querflöte

Marion Voigt - Gesang, Keyboards, Percussion

Tina Wiedbrauck - Schlagzeug

Thomas Bertram - elektrische und akustische Gitarren, Gesang

Michael Krol - elektrische Gitarren, Gesang

Roland Strietzel - Bass


Juli 2019 - Februar 2021

Anja Adel - Gesang, Querflöte

Tina Wiedbrauck - Schlagzeug

Thomas Bertram - elektrische und akustische Gitarren, Gesang

Michael Krol - elektrische Gitarren, Gesang

Roland Strietzel - Bass


Ende 2016 - April 2019

Ilka Hollendieck - Gesang

Tina Wiedbrauck - Schlagzeug

Thomas Bertram - elektrische und akustische Gitarren

Michael Krol - elektrische Gitarren, Gesang

Roland Strietzel - Bass